*
<< zurück       nächste Seite >>


Persönlichkeit

Die Persönlichkeit sagt viel darüber
aus, wer wir sind. Sie ist unser
Aushängeschild für unser Dasein.
                                                                                   
Was macht diese aus?   Wer bin ich überhaupt?   und noch wichtiger...   Wer will ich denn eigentlich sein?
 
Über die Persönlichkeit, im Prinzip die Darstellung eines Menschen, kann ich viel ablesen und sagen wer er ist, ob es ihm gut oder schlecht geht, ob er glücklich oder unzufrieden ist und natürlich auch, wer er sein könnte. Dies sehe ich über sein Verhalten z. B. seiner Mimik und Gestik, dazu kommt seine Haltung, was und wie er spricht, welche Kleidung er trägt, welchen Beruf er ausübt, mit welchen Freunden/Partner er sich umgibt, welche Vorlieben er hat bzw. was er gar nicht mag und noch vieles mehr.
 
Fördere ich meine Persönlichkeit, fühle ich mich wohl und es gehen Dinge leichter von der Hand. Tolle Begegnungen tun sich auf, die Arbeit läuft flüssiger, ich weiß genau, was ich tun muss und tun will, der Spaßfaktor ist oft mein Begleiter und aus Situationen, angenehm oder unangenehm, wird gelernt.
 
Tue ich dies nicht, passiert meist das Gegenteil und es wird vieles schwieriger bis hin zur Qual. Ob im Beruf oder privat, es bieten sich viel mehr Reibungsflächen und man ist angespannter. Mangels Lustlosigkeit wird Resignation gefördert, was bedeutet, man führt die Aktionen einfach aus, weil man es so kennt und bisher gemacht hat. Nur der Spaßfaktor bleibt meist auf der Strecke. Man ist demotiviert und mehr und mehr in sich gekehrt und betrachtet das Leben als Bürde statt mit Freude. Hinzukommt, dass aufgrund des eingefahrenen Ablaufes, auch bekannt als Alltag und Gewohnheit, man gut abgelenkt ist und seine Persönlichkeit dann nur noch zum Teil selbst wahrnimmst.

Und jetzt?  Bleibe ich so?  Wars das schon?  Nein, natürlich nicht...

Zum Glück sind wir nur zum Teil ein geschriebenes Blatt. Denn irgendwann haben wir in der Vergangenheit Samen gesät in Form von Aktionen über Handlungen, Gedanken, Gefühlen und Worten, die uns unser heutiges Leben samt Inhalt bescheren. Wenn wir dann mehr auf die letzte Frage oben eingehen, wer will ich denn eigentlich sein, habe ich jederzeit die Wahl, anders sein zu können und für die Zukunft neue frische Samen zu säen, die mehr nach meinem Geschmack sind. Denn ich habe es in der Hand, was gerne viele vergessen oder gar nicht wissen. Das heißt im Klartext:
 

 

...Willst Du andere Ergebnisse, dann starte ab sofort andere Aktionen
in Form von Handlungen, Gedanken, Gefühlen und Worten
und wie, das zeigen wir Dir, ganz einfach und leicht...

Impressum - AGB   Kontaktaufnahme
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail