*

<< zurück       zur Hauptseite >>


GUFA - Die Gesund- & Fit-Akademie

 
Er
Bewusstsein & Befinden: "Glückliche Menschen
und Ihre Gewohnheiten" - kombiniert mit

          Bewegung: "Die Grundlage für Fitness"
"nährun

Zu welchen Menschen gehören Sie? Zu obigen? Oder...
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

>> Sind Sie eher energie- & kraftlos?

>> Machen Ihnen auch zunehmend körperliche Beschwerden das Leben schwer?

>> Fühlen Sie sich eingeschränkt und lustlos dadurch?

>> Plagen Sie bereits Ratlosigkeit und wissen nicht mehr, was Sie noch tun sollen?

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

Wenn Sie sich hier wieder finden und wissen wollen, woran dies liegen kann, dann sind Sie hier genau richtig. Nicht immer das Offensichtliche ist für die obigen Reaktionen des Körpers verantwortlich, sie sind womöglich ein Auslöser, der das sogenannte Fass zum überlaufen gebracht hat. Doch was steckt wirklich dahinter? Woran könnte mein Befinden die Ursache/n finden? Wie hängt dies damit zusammen?

Folgende Aufstellung soll uns über Fragen die Hintergründe näher aufzeigen, die unsere momentane Konstitution belegen können:

Themen, die auf uns Einfluss nehmen, uns prägen & formen

Das Alles bestimmt unseren Energiehaushalt, Einstellung zum Leben & Lebensinhalten, seelische & körperliche Auswirkungen sprich unsere Gesundheit, beeinflusst den Umgang in der Kontaktwelt im Außen und regelt oft auch die finanzielle Situation!

Dazu stellen Sie sich mal bitte die Frage:
"Bin ich zufrieden, wie mein Leben verläuft - gesundheitlich, privat & beruflich - ja überhaupt?"

Beantworten Sie es mit Ja - herzlichen Glückwunsch und wir freuen uns riesig für Sie!

Beantworten Sie es jedoch mit Nein - wünschen wir Ihnen von Herzen, dass Sie Ihren Weg finden.

Wenn Sie sagen: "Mir reicht es jetzt. Ich habe lange genug alleine herum gewurschtelt oder Sachen probiert, die
mich nicht wirklich oder nur minimal bzw. teils weitergebracht haben. Jetzt will ich für mich richtig was tun."

Dann können wir Ihnen folgendes bieten. Mit einer professionellen Begleitung hierzu, haben wir für Sie eine gewissse Anzahl an Möglichkeiten, die wir Ihnen bieten können samt einem Erstgespräch völlig gratis für Sie.

Fragen Sie doch einfach unverbindlich nach unter 09421/9296-638.

Möchten Sie noch genauere Informationen zu diesem Thema, lesen Sie einfach nachstehende nähere Ausführungen.



Warum oft Menschen wenig Energie haben, körperliche Beschwerden zunehmen und oft schon an der Tagesordnung stehen, sich  eingeschränkt und lustlos dadurch fühlen und sie oft nicht mehr wissen, was sie tun sollen!

So geht es vielen Menschen, leider mit zunehmender Tendenz. Wie kommt das Ganze? Zum einen liegt es daran, welchen Lebenswandel wir führen, d. h. was essen wir, haben wir genügend Schlaf, welcher Arbeit und Freizeittätigkeit gehen wir nach, bestimmt eher Stress oder ausreichende Erholungsphasen mein Befinden? Und zum anderen, was bringen wir aus der Vergangenheit mit, welche Erziehung habe ich genossen, welche Ausbildung und beruflichen Weg habe ich ursprünglich eingeschlagen, was ist mir alles Weitere auf meinem Werdegang passiert – auch gesundheitlich & privat, und welche Menschen haben mich bis ins Jetzt begleitet? Dies sind alles einflussnehmende Aspekte im Leben, die Sie in Ihrer Persönlichkeit formen. Ein noch ausschlaggebender Faktor ist auch daraus, wie gehe ich mit Situationen um? Welche Haltung lege ich hierzu an den Tag? Bin ich eher Pessimist oder Optimist?

Schauen wir doch einmal etwas weiter hinter die Kulissen. Jeder Mensch erfreut sich eines Körpers - indirekt gesteuert durchs Unterbewusstsein und nur teils übers Bewusstsein. Was heißt das? Dass ich hauptsächlich auf äußere Umstände reagiere und eher selten bewusst handle. Wie kommt das? Aufgrund der Mega-Mengen an Informationen, die wir über die ganzen Jahre hinweg bereits gesammelt und in unserem System gespeichert haben, ist es auch gut so, nicht immer gleich alles präsent zu haben, ganz zu Schweigen von den weiteren 11 Millionen Sinneseindrücken pro Sekunde, die wir weiter aufnehmen und nur 60 davon in der Großhirnrinde tatsächlich verarbeitet werden können. Dies dient uns auch als Schutz, worauf ich später noch etwas genauer eingehen werde, dass uns nicht alles, was wir erlebt haben einfach überflutet und wir damit umgehen müssen. Ich denke, wahrscheinlich würden wir dann sinnbildlich aus allen Nähten platzen:-). Das wollen wir ja nicht wirklich.

Sie sehen schon, worauf ich hinaus will. Denn solch ein riesiges Informationsnetzwerk, was sich im Hintergrund bildet, ist fast schier unmöglich zu kontrollieren, von wegen dann als deutlich klare Übersicht vor sich zu haben, egal welches Thema es betrifft. Was ist dann logischerweise die Folge daraus? Es kommen immer wieder Fehleinschätzungen zustande. Zum einen, wie eben beschrieben, weil nicht gleich alle notwendigen und hilfreichen Informationen parat stehen, die dafür wichtig sind. Und zum anderen, weil man sich durch verschiedene Störfaktoren wie Emotionen, Denkblockaden, äußere Umstände etc. außerdem ablenken und beeinflussen lässt und die „eigentliche“ Situation nicht wirklich immer dann nüchtern und klar, noch rational und sachlich eingeschätzt werden kann. Deswegen tendieren mittlerweile auch Forscher immer mehr dazu, Entscheidungen intuitiv zu fällen. Was heißt das im Klartext für mich? Hört auf Euer Bauchgefühl! Denn jeder von uns weiß instinktiv in uns drin, was für ihn gut und richtig ist.

Nun wieder zurück zu unseren Erlebnissen, die uns im Leben prägen. Doch wie prägen Sie uns – das ist die entscheidende Frage? Aufgrund der vielfältigen Erfahrungen, die jeder im Leben macht, speisen Sie eben unser Unterbewusstsein und beeinflussen dadurch unseren Körper & Geist. Je nachdem, ob es eher in die positive Richtung geht oder in die Negative, drückt sich das über ein angenehmes Befinden oder eher Unwohlsein aus und bedeutet, ein Baustein nach dem anderen wird dem einen und/oder dem anderen Part hinzugefügt und dadurch gestärkt. Nur was wollen wir wirklich gestärkt haben?

Wenn wir ehrlich sind, natürlich das „angenehme Befinden“. Denn dann fühlen wir uns wohl, sind meist glücklich, haben gute Laune und das Leben macht im Außen mehr Spaß. Sachen erledigen sich viel leichter, trifft man sich mit Freunden, verlaufen die Gespräche viel lockerer und der Abend war wieder ein Genuss:-). Nur was ist, wenn eher das Gegenteil gefördert wird? Werden leichte Ärgernisse noch leichter weggesteckt und darüber gelacht? Eher nein. Denn wie sagt man oft so schön, geht es gleich in der Frühe los und man muss z. B. kalt duschen und die Seife flutscht einem aus der Hand und schwupps landet sie in der geöffneten Kloschüssel, ist man mit 2 linken Füßen aufgestanden und der Tag ist bereits gelaufen. Was will ich damit sagen?

Schon missmutig gelaunt, fährt man bereits zur Arbeit und rechnet sogar oft schon bewusst damit, dass gleich der nächste Patzer auf der Bildfläche erscheint und eins nach dem anderen folgt. Verläuft dies nicht nur einen Tag, sondern zieht sich über Tage, Wochen ja sogar Monate und Jahre, wirkt sich das nicht mehr nur auf`s Gemüt aus, nein, körperliche Signale, die von Mal zu Mal immer deutlicher werden, lassen grüßen. Irgendwann ist dann Schicht im Schacht und das Leben gerät aus den Fugen. Was meine ich damit? Die Ärgernisse und negativen Erlebnisse, die mehr negatives und hinderliches Denken vorantreiben, haben zugenommen und bestimmen Ihren Alltag, Ihren Arbeitsplatz, Ihre Beziehungen, Ihren Geldbeutel und vor allen Dingen Ihre Gesundheit, wenn man davon überhaupt noch sprechen kann oder eher von körperlichen Gebrechen, Schmerzen und dergleichen - im Prinzip Ihre nun Stück für Stück aufgebauten und taff voranschreitenden Einschränkungen im Leben.

Wollen wir das wirklich? Nicht wirklich, oder? Denken wir allen Ernstes auch noch, wir haben hierzu keinen Einfluss? Glauben wir echt, wir können nichts bis wenig tun? Pusteblume, natürlich können wir sehr wohl was machen, und viel mehr als wir uns oft wirklich vorstellen können. In der Regel fehlen uns einfach nur die nötigen und hilfreichen Informationen dazu. Und ganz klar auch oft Bewusstheit. Nur dafür kann man sorgen, dass dies nachgeholt wird. Keiner normalerweise weiß alles, was es auf der Welt alles an Möglichkeiten gibt – weder bezahlbare noch für Normalsterbliche unerschwingliche Möglichkeiten. Dennoch gibt es genügend Perspektiven für uns, ob wir sie nun kennen und davon wissen oder nicht. Daher ist es wichtig, nicht immer bei einer begrenzenden Aussage, egal woher man sich die holt bzw. bekommt, die Flinte ins Korn zu werfen, nein, sondern sich eine weitere fachkundige Meinung einzuholen, und wenn nötig eine Dritte, Vierte und so weiter, bis die rettende und vorwärts bringende Antwort vor der Tür steht.

So hab`s ich zumindest gemacht und dafür bin ich auch riesig dankbar. Denn das hat mich gesundheitlich, um bei diesem Thema zu bleiben, riesig nach vorne geworfen. Ich möchte mir gar nicht ausmalen, wenn ich nicht so hartnäckig gewesen wäre und Kampfgeist besessen hätte und null nachgiebig war, egal wer mir was sagen bzw. verkaufen wollte, wenn mir das darauffolgende Ergebnis nicht zufriedenstellend erschien. Was will ich damit sagen? Es liegt immer an mir, ich habe es in der Hand, wie es weiter geht. Unbändiger Wille und Entschlossenheit, die immer wieder aufs Neue auch geprüft wurden, ohne Frage, haben mich vorwärts getrieben und mich schließlich dahin gebracht, wo ich sein wollte. Denn jeder von uns hat innerlich einen Antrieb, was ihn ausmacht und ihn glücklich macht, warum er morgens aufsteht und was er im Leben erreichen willauch Sie, nicht nur den primären Gedanken auf die Zelle runter gebrochen, zu überleben und sein Wissen weiter zugeben.

Statt "nur" zu überleben und dann eher zu vegetieren, ist unser Dasein so ausgerichtet, gerade bei guten und fruchtbaren Bedingungen, auch glücklich zu leben und zu sein sowie sich und sein Wissen zu vermehren. Wir haben hier in Deutschland wirklich optimale Bedingungen im Gegensatz zu anderen Ländern, wo oft deutlich rauere Bedingungen herrschen. Hierfür hat jeder von uns einen eigenen speziellen Antrieb, auf den ich in meinem Kurs „Lebenslust statt Lebensfrust“ näher darauf eingehe. Den zu finden und zu fördern in Form eines Zieles oder sogar Vision ist ausschlaggebend für einen enormen Richtungswechsel im Leben. Und schon bin ich vom problemorientierten Denken zur Lösungsorientiertheit geswitcht. Und das gibt einem erst die richtige Energie. Einige von Euch können dies sicherlich bestätigen und gut verstehen, was ich damit zum Ausdruck bringen will. Nun gut.

Schauen wir uns doch mal das Thema Lebenswandel etwas näher an. Über angenehmes Wohlbefinden oder eher Unbehagen haben wir jetzt näher erläutert. Nur wie sieht`s hier aus? Führe ich zum Beispiel ein ruhigeres oder eher stressigeres Leben, weil meine Arbeit viel Reisen birgt, viel Verantwortung mit sich bringt, ich dadurch mehr unter Druck stehe und für meine Familie kaum Zeit habe, ganz zu schweigen für mich selbst. Wie könnte sich das auf mich auswirken? Durch den ständigen Wechsel kann es sein, dass ich nicht immer erholsamen Schlaf finde, mich nicht optimal ernähre und desöfteren auch zu fertigen Gerichten greife, viel Salzhaltiges, Fettes und Süßes zu mir nehme. Will ich dann noch abschalten, vom Tag runterkommen und entspannen? Mache ich dann einen erholsamen Spaziergang, ggf. sogar Sport, oder genehmige ich mir stattdessen eher noch an der Bar abends ein oder zwei alkoholische Drinks und lasse mich vorm Bettgehen dann noch vom Fernseher berieseln?

Am Wochenende wieder zu Hause erwartet mich das Familienleben, worum ich mich auch kümmern möchte, doch eigentlich zuerst Ruhe anstehen würde. Doch mit Kindern meist ist das schlecht möglich. Also hole ich meine restlichen Reserven raus und reiße mich am Riemen. Doch wie lange? Wie lange geht so etwas gut, bis die ersten Wehwehchen auftauchen und dann zu größeren Ärgernissen führen? Sie sehen bereits, auf was ich hinaus will. Es geht darum, wie harmonisch ist mein Innen- und jetzt zuletzt beschrieben mein Außenleben? Wie bin ich selber mit mir im Einklang und wie gehe ich mit Situationen um - welche Haltung habe ich hierzu? Und wenn das noch nicht genug wäre, kommen noch die lieben Erbinformationen hinzu, die in Ihren Genen weiter vermittelt wurden, was sich dann in Ihrer Veranlagung zeigt bzw. zu erkennen geben kann oder auch nicht. Dann stellt sich hier die Frage, sind diese durchweg vorteilhaft für mich oder befinden sich auch Nachteilige darin? Bleibe ich dann davon verschont oder holt mich da etwas Unangenehmes aus meinem Erbgut ein?

Alles in Kombination hat Einfluss darauf, wie es Ihnen körperlich und seelisch geht, regelt also dadurch Ihre Haltung, die Sie an den Tag legen. Ob das vorteilhaft oder eher nachteilig für Sie ist, fällt uns nicht immer gleich auf. Denn sogenannte Schutzmuster filtern unsere Wahrnehmung, dass uns nicht gleich alles zu viel wird und wir die Dinge in dem Tempo sondieren können, in dem wir uns am wohlsten fühlen und die Situationen regeln können. Wenn dies nicht mehr so gut händelbar ist oder sehr schlecht sogar bis gar nicht mehr, spricht man von einer Überlastung, die sich unterschiedlichst äußern kann und das in Ihrem ganzheitlichen Befinden! Und wie sich das auf uns auswirkt, können wir durchaus wunderbar von unserem Körper ablesen...

In der heutigen Zeit, in der alles sehr schnelllebig, sehr stressig ist und oftmals beide in einer Familie zur Arbeit gehen und dabei noch versuchen, für die Kinder da zu sein, Eindrücke uns von allen Seiten her überfluten, Ruhe und Abschalten eher ein Fremdfort ist, kann dies sehr schnell der Fall sein und der Ruf nach einem gesundheitlichem Ausgleich, ob seelisch oder körperlich, wird nur noch deutlich sichtbarer und schreit förmlich aus uns heraus – Will anders haben... nicht gut dauerhaft so...!!!

Nur...achten und hören wir auch wirklich darauf, was uns unser Körper mitteilen will, wie er sich genau äußert, welches Befinden er ausdrückt, welche Haltung er an den Tag legt und mit welcher Energie er uns tatsächlich ausstattet? Meist nein. Erst, wenn wir schon nicht mehr anders können und der Leidensdruck äußerst hoch ist, fangen wir an zu handeln, meist auch nur so lange, bis es einigermaßen wieder geht. Doch ganz ehrlich - Hand aufs Herz, reicht Ihnen das wirklich aus der Tiefe Ihres Herzens heraus? Wünschen Sie sich nicht, endlich mal anzukommen - bei sich - in Ihrem eigenen Leben, in dem Sie sich wohl fühlen und glücklich sind - das tun, was Sie wirklich wollen?

Nun – Vorschlag. Wenn Sie nun sagen: "Ich will nicht mehr so weiter machen wie bisher. Ich will nun endlich vorwärts und bei mir selbst ankommen. Ich will nicht immer nur kurzweilige, sondern endlich langanhaltende zufriedenstellende Ergebnisse!" Wie wäre es, einen Weg einzuschlagen, in dem Ihre Haltung Ihnen nützlich ist, sich auch gezielter wahrzunehmen und schließlich auf sich zu hören und dementsprechend zu handeln? Mit welchem Ergebnis? Natürlich langfristig wieder in „Top-Form“ zu sein und im Leben zu stehen. Was heißt das für Sie? Durch Ihre positive und lösungsorientierte Ausrichtung profitieren Sie dauerhaft sehr vielseitig davon, was bedeutet, Elan, Gesundheit und genügend Energie als Grundlage für Ihre Fitness sind die Folge. Nicht nur das, sondern das Leben macht auch wieder richtig Spaß. Dinge gehen leichter von der Hand und wenn Sie mit Freunden, Kollegen, Verwandten unterwegs sind und sich mit Ihnen unterhalten, strahlen Sie diese positive Energie aus und sind dadurch ein optimales Vorbild und Magnet. Denn wer ist nicht anziehender, als ein positiv strahlender und vor Energie strotzender Mensch?!

Mal angenommen, Sie entschließen sich jetzt "Ich mach`s", dann steht noch die Frage offen - wie schaffe ich das? Was kann ich tun, um wieder richtig Lebensfreude zu spüren und aktiv meinen Tag zu gestalten und dabei richtig Kraft zu haben? Wie erreiche ich meine Ziele und Wünsche und befriedige meine Bedürfnisse? Was mache ich, um meine Traumbeziehung zu finden und zu leben? Wo setze ich an, meine eigene liebevolle Familie zu gründen? Wie gewinne ich ein Stück Lebensqualität zurück?

Ganz einfach, mit dem ganzheitlichen Gesundheitskonzept der Gesund- & Fit-Akademie ist das möglich. Und das tolle daran ist auch, Sie müssen das nicht alleine tun. Denn gemeinsam gehen sich die Wege viel leichter. Und das tun wir, wir holen Sie da ab, wo Sie gerade im Leben stehen und gehen mit Ihnen, soweit Sie wollen. Außerdem werden Sie rundum in einer angenehmen Atmosphäre abgeholt und ganz spezifisch und individuell zu Ihren Themen beraten. Denn Ihr Wohlbefinden liegt uns sehr am Herzen.

Und wenn wir Ihr Interesse geweckt und Sie neugierig gemacht haben, dann rufen Sie uns doch einfach unverbindlich an und erkundigen sich in einem völlig kostenfreien Gespräch über diese tollen Möglichkeiten, die wir Ihnen hierzu bieten.

Es lohnt sich, denn zig Menschen, ja sogar hunderte, tausende Menschen vor Ihnen haben es bereits bewiesen, dass es funktioniert.

Beweisen auch Sie es. Wir freuen uns auf Ihren Anruf, Ihre Gesund- & Fit-Akademie   -   Tel. 09421/9296-638.

Hinweis: Was Sie bei uns erlernen, ersetzt keine ärztlichen oder therapeutischen Maßnahmen. Es findet zusätzlich konstruktive Unterstützung und Ergänzung in der Eigenanwendung. Zudem geben wir kein Heilversprechen und diagnostizieren nicht.

 

Impressum - AGB   Kontaktaufnahme

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail