*

 
Schwingungsfrequenzen: FengShui & Farbenlehre
Grundverständnis


Auch sehr bekannt sind FengShui & Fabenlehre, die ebenfalls sehr positiv zu unserem Leben beitragen können. Es geht nicht darum, sich perfekt in dieser Lehre auszurichten, sondern hilfreiche Tipps daraus konstruktiv in sein Leben einzubauen. Denn wie auch vorher schon die Zahlen- & Symbollehre, basiert auch dieser Fachbereich auf Energieschwingungen. FengShui ist eine Philosophie, die gegen Ende des 20. Jahrhunderts in den Westen kam. Sie ist Teil der traditionell chinesischen Medizin, kurz TCM genannt, und vergleichbar mit dem Qi, welches in der Akupunktur verwendet wird. Nur wird hier nicht mit dem Qi das Gleichgewicht für Körper-Seele-Geist geregelt, sondern sich um die Harmonie im Raum bemüht inkl. Verbindung zu den Wesen (Menschen/Tiere), die sich im Raum befinden.

Fengshui verwendet daher wichtige Elemente aus dem Bereich der Raumplanung und Gebäudeanordnung sowie Türen, Fenster und Wände. Auch Architektur sowie Innendekoration wie Farben, Formen und Möblierung von Räumen, spielen hierbei eine große Rolle. So wirken beispielsweise runde Formen bei Spiegeln, Tischen, Bildern, Stühlen etc. statt Ecken und Kanten viel weicher. Ebenso haben Farben eine enorme Wirkung auf uns. Rot kann uns im helleren kalten Ton leicht aggressiv machen, während es im dunkleren wärmeren Bereich Liebe und Leidenschaft unterstreicht und für Vitalität und Enerige sorgt. Grün hingegen beruhigt uns eher, steht für Leben, Wachstum, Sicherheit und Harmonie. Je nach Farbnuance kann es allerdings auch zur Stagnation und Müdigkeit führen. Von daher ist es sehr wichtig, wie ich die Farben einsetze.

Will ich in dem Raum Energie und Power tanken, brauche ich Farben die dies zum Ausdruck bringen und auf mich diesen Effekt im Angenehmen haben. Ist mir in dem Raum Abschalten, Entspannen und Erholen wichtiger wie z. B. im Schlafzimmer, sollte ich zu Farben greifen, die dies symolisieren und in mir hervorrufen. Nicht nur bei Räumen ist es wichtig auf Farben zu achten, nein auch bei meinem Kleidungs- & Schminkstil kombiniert mit den jeweiligen Accessoires, die ich trage, ist das Farbenspiel sehr ausschlaggebend. Denn Farben/Muster/Formen bringen mich zum einen mehr oder aber auch weniger zum Ausdruck. Schlechtestenfalls sehe ich fade aus. Nun zurück wieder zu den Räumen. Sie kennen sicherlich das Gefühl, einen Raum zu betreten, in dem sie sich gleich außerordentlich wohl fühlen. Ich rede davon, sich einen Wohlfühlraum zu schaffen, ein schnuckeliges Liebensnest zu zaubern, einen top Arbeits-/Büroplatz einzurichten und für eine angenehme, energietankende Atmosphäre zu sorgen. Dies sind ganz wichtige Elemente für sein Reich zu Hause oder am Arbeitsplatz.


Fühle ich mich wohl in meinen vier Wänden, habe mir dort meinen Rückzugsort erschaffen, wo ich abschalten und Energie tanken kann, fördert dies mein allgemeines Wohlbefinden. Ist eher das Gegenteil der Fall, was sie vielleicht auch kennen, sprich, ich gehe in Räumlichkeiten, entweder bei mir oder bei Freunden/Bekannten/Verwandten, fühle mich dann eher eingeengt und unwohl, weil alles vollsteht, Unordnung herrscht, Möbel einfach nur irgendwie zusammengestellt wurden, keine Harmonie besteht und vielleicht noch Lärm- oder Geruchsbelästiung vorhanden ist. Dies fördert sicher nicht unser Wohlbefinden, sonder eher das Gegenteil. Weil wir uns auf ganzheitliche Gesundheit und Lebensqualität spezialisiert haben, ist dies ein wichtiger Aspekt im Leben, den wir hier aufgegriffen haben. Er soll darlegen, wie einfach es schon ist, sein Wohlgefühl zu fördern.
Impressum - AGB   Kontaktaufnahme
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail